Buchecken


Buchecken / Buchbeschläge von Gobrecht & Ulrich

Schützende Buchecken sind ein Muss für jeden Profi- oder Hobbybuchbinder. Unsere Buchbeschläge sind eine einfache und effektive Methode, um empfindliche Ecken von Büchern, Fotoalben, Speisekarten, Broschüren, Katalogen oder Musterfächern vor Abnutzung oder Beschädigung zu schützen.

Halten Sie Hard- und Softcover-Bücher in einem Top-Zustand

Buchbeschläge sorgen dafür, dass Ihr Buch oder Album noch viele Jahre lang großartig aussieht. Sie sind nicht nur schützend, sondern auch dekorativ und verleihen jedem handgebundenen Buch ein elegantes Finish.

Wir bieten Buchbeschläge in verschiedenen Höhen und Ausführungen an, die sich für alles eignen, von dünnen Softcover-Publikationen bis hin zu Hardcover-Büchern und Fotoalben mit starken Vorder- und Rückseiten:
  • 2 mm Buchecken sind eine gute Wahl für leichte und flexible Einbände, typischerweise Broschüren, Notizbücher, Musterfächer und Taschenbücher. Wir bieten 2 mm-Buchecken in Silber oder Gold/Messing-Ausführung an.
  • 3,5 mm Buchbeschläge sind perfekt für Bücher mit starrem Hardcover, Kataloge oder Speisekarten. Wir bieten diese in zwei verschiedenen Größen an: kleine 16 x 16 x 3,5 mm (in schwarzer, silberner oder Gold-/Messing-Ausführung) oder große Buchecken 22 x 22 x 3,5 mm (in silberner oder Gold-/Messing-Ausführung)
  • 4 mm oder 4,5 mm Buchecken sind ideal für sehr dicke und starre Hardcover, leder- oder stoffgebundene Bücher und Zeitschriften. Sie können derzeit zwischen dekorativen Buchecken im Format 22 x 22 x 4,5 mm (silber- oder gold/messingfarben) oder extra großen Buchecken im Format 30 x 30 x 4 mm in Silber für großformatige Publikationen wählen.

Wie Sie die richtige Größe der Buchecke wählen

Messen Sie den Einband mit einem Lineal oder einer Schiebelehre. Die passende Buchecken-Höhe ist die, die der Dicke Ihres Werkstücks am nächsten kommt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Buchecken perfekt passen, ohne dass die Ecken zu stramm oder zu locker sitzen.

So bringen Sie Buchecken einfach an

Das Anbringen von Buchecken ist schnell und einfach und damit ideal für kleine und große Buchprojekte. Wir empfehlen die Buchecke beim Anbringen mit einem Tuch / Stoffrest zu schützen. So vermeiden Sie Kratzer oder Makel auf dem Metall.

Achten Sie darauf, dass die Buchecke schön und gerade auf dem Rand Ihres Werkstücks sitzt. Nehmen Sie dann eine Zange und drücken Sie die Schenkel der Buchecken vorsichtig zusammen. Alternativ können Sie auch einen kleinen Hammer verwenden.

Die Entfernung ist genauso einfach: Nehmen Sie eine Zange und biegen Sie die Seiten der Buchecke vom Einband weg. Die Ecke sollte sich dann leicht vom Buch lösen.